Security-by-Default ist eine der Regeln für neue Systeme aber auch beim Erneuern von bestehenden. Dieser Regel wird aber oft nicht gefolgt.

Nun werden die Web-Seiten-Betreiber von Google "motiviert" Security-by-Default im Form von Verschlüsselung-per-Default umzusetzen. Ein besseres Such-Ranking gibt´s nur noch wenn die Web-Site "https" und nicht mehr unverschlüsselt per "http" betrieben wird.

Auch wird in Google-Chrome schön angezeigt, wenn eine Webseite "http" verwendet. Das Rufzeichen neben der Adresse sieht fast aus wie eine Fehler- oder Warnmeldung. 

Der nötige Erfolg wird sich sicher bald einstellen und der Web-Traffic wird nur noch verschlüsselt übertragen werden. Da kommen schöne Zeiten (***Augenzwinkern***)  für die, die den Web-Traffic mithören. 

Alle die ein zu gutes Google-Ranking haben bleibt somit die Flucht zu "http". "Ich bespreche das auch gleich mal mit unserem Webmaster ;-)!"