Umfragen gibt es viele. Die Aussagekraft ist nicht immer gegeben. Die genannte Zahl kommt aber vom Deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das gibt es seit 1991 und hat über 600 Mitarbeiter. Das hat dann schon einen Wert!

Über 800 Unternehmen wurden befragt. Die Österreich Relevanz ist bei Deutschen Umfragen sicherlich ein Problem, aber hier wurden zwei Drittel Unternehmen unter 400 Mitarbeiter befragt. Nun, für unseren Mittelstand also relevant!

Die Umfrage zeigt nicht nur die Bedrohungslage, sie zeigt auch Maßnahmen auf, die die Unternehmen zur Stärkung der Cyber-Resilienz umsetzen. Digitalisierung ohne Cyber Security, nicht zu schaffen!

Das wichtige Erkenntnis aus der Umfrage ist aber, dass wir alle Betroffen sind. Jeder Geschäftsführer und Vorstand, Aufsichtsräte und Eigentümer müssen sich regelmäßig einen Überblick über die Cyber Sicherheit machen. Also zuhören und auch Ressourcen freigeben. Die Vogel-Strauß-Methode, die in der Vergangenheit üblich war ist obsolet. Der Sachverständige bewertet das als grobe Fahrlässig und das größte Risiko, die persönliche Haftung wird somit immer realistischer. Das wäre auch eine interessante Zahl aus einer zukünftigen Studie ....

Hier geht's zum Download!